Kunst, Werk Marrkt, Musik, Wort

ALTKALENER HERBST

Forum für Kunst und Kunsthandwerk

26.10.2019

Altkalen, Pfarrgarten & Pfarrhaus, 14-18 Uhr – Mühlenhof, ab 18.00 Uhr

PROGRAMM

14 Uhr Eröffnung des 4ten Altkalener Herbstes, dann in der Kirche Altkalen Volkslieder zum Mitsingen mit dem Gnoiener Chor Unerhört, einem Familienchor und der Altkalener Julius-Schwarz-Orgel

 

14-18 Uhr Kunst-Werk-Markt und Ausstellungen in der Kirche und im Pfarrhaus mit Imbiss: heiße Getränke, Kaffee, Kuchen und Herzhaftes.

 

 16.30 Uhr „Autorenlesung von Michael Kromarek:

Bretonischer Kunsthandel • Kramers dritter Fall, Roman 2019

 

Ab 18 Uhr auf dem Mühlenhof geht das Altkalener Herbst-Fest mit Suppe, Gebratenem, Musik und Tanz weiter.

Auf der Bühne: IrremurxX! Irish - Balkan - Klezmer - Pop mit

5 Musikern, 9 Instrumenten und viel Spaß

Sie sind am am 26. Oktober 2019 ab 14 Uhr herzlich eingeladen im Rahmen eines Nachmittags auf dem Altkalener Pfarrhausgelände mit Künstlern der Region und deren Arbeiten Bekanntschaft zu machen. Es präsentieren sich verschiedenste Aussteller, eingebettet in ein musikalisch-literarisches Programm. Der Altkalener Herbst ist ein Forum, vielfältig, wie das Leben und als Ergänzung zu den regionalen Kunstgalerien, rein künstlerischen Ausstellungen, Handwerkermärkten und der Veranstaltungsreihe KunstOffen. Diese Veranstaltung ist nach dem erfolgreichen Auftakt 2016 die vierte und soll in den nächsten Jahren noch Platz für andere Kunstgattungen und Künstlerinnen und Künstler bieten. Sie soll Kommunikationszusammenhänge zwischen Künstlern unterschiedlichster Genres und dem Publikum herstellen und allen Beteiligten Spaß machen!

 

Sie können zeitgenössische Kunst wie Literatur, Bildhauerei, Malerei, Grafik, Buchkunst, Design und Kunsthandwerk mit allen Sinnen miterleben, mitgestalten und mitnehmen.

 

Auch für ihr Leib und Wohl ist gesorgt. Auf dem Markt bieten wir Kaffee und Kuchen an, am Abend auf dem Mühlenhof ein deftiges Abendbrot und Musik zum Ausklang der Veranstaltung.

Taufrisch. Klare, freudige, lebhafte und wandelbare Wohntextilien und Kleider als handgefertigte Einzelstücke mit Siebdruck auf Leinen.

Feuertonnen. Die Wärmespender bringt uns Metallbau Pieper aus Groß Wüstenfelde.

Kuchen und Herzhaftes. Mahlkunst und Backhandwerk mit Windmehl vom Müller Preuß aus Altkalen und frisch gepresster Apfelsaft vom Pfarrobstgarten gibt Stärkung bis dem Abendbrot.

 



Lesung um 16:30 Uhr im Pfarrhaus

Michael Kromarek: Bretonischer Kunsthandel • Kramers dritter Fall, Roman 2019 Zu seinen Landschaftsbildern passend erleben wir eine Lesung aus seinen neustem Buch, einem Kriminalroman. Der letzte Band einer Trilogie, der in der Bretagne spielt, führt uns zum geheimnisvollen Kummerower See.

Ausstellung Visuelle Poesie.
Neue Arbeiten von Adrienne Györgyi.

Nach der Eröffnung des 4ten Altkalener Herbstes um 14 Uhr in der Kirche Altkalen:

Volkslieder zum Mitsingen mit dem Gnoiener Chor Unerhört, einem Familienchor und der Altkalener Julius-Schwarz-Orgel

Ab 18 Uhr auf dem Mühlenhof geht das Altkalener Herbst-Fest mit Suppe, Gebratenem, Musik und Tanz weiter.

Auf der Bühne: IrremurxX! 5 Musiker bringen 9 Instrumente und viel Spaß mit. Zum Abschluss des Tages bietet sich mit fröhlicher Irish Folk, Balkan, Klezmer und Pop Musik die perfekte Möglichkeit zum Tanzen und Feiern.

 

 

 

Charakterportraits zu Kostümentwürfen sehen wir von der Bühnen- und Kostümbildnerin Andrea Eisensee, Brudersdorf bei Dargun aus ihrem vielfältigen deutschlandweiten Arbeitsleben bei Opern, Theatern und Film.
Kleinplastiken aus Bronze bringt uns Bildhauerin Kathrin Wetzel aus Gessin bei Basedow.
Landschaften. Michael Kromarek Maler und Schriftsteller, lebte bis 2012 in der Bretagne und ist zurzeit in Verchen am Kummerower See zu Hause. Wir sehen in seiner Ausstellung Landschaftsbilder von beiden Gegenden.
Kunstschiffe – Schiffkunst. Roland Wolff, Beughorst in Kronsberg bei Barth zeigt uns seine charakteristische Schiffe. Jedes Stück wird von der lebendigen, naturgegebenen Form von gefundenen Holzstücken bestimmt und herausgearbeitet. BLÜTEN(T)RÄUME. Thomas Draeger, Grimmepreisträger Filmregisseur aus Lelkendorf, überrascht uns mit seiner Ausstellung von großformatigen Blumenfotos.
Art in Pieces (Kunststücke). Diesmal ist der Maler Christian Kabuß aus Altkalen mit einem Programm kleiner Arbeiten auf dem Markt dabei.

Györgyi Adrienne

Visuelle Poesie

Thomas Draeger

blumen(t)räume

Kunst, Werk Marrkt, Musik, Wort
Kunst, Werk Marrkt, Musik, Wort

26.10